Achterbahnen

Achterbahnen – die größte, schnellste, höchste und längste Achterbahn der Welt. Welche sind die besten und in welchem Freizeitpark stehen sie? Deutsche und internationale Rekord-Achterbahnen.

Tripsdrill Achterbahn Karacho

Karacho Achterbahn

Die Achterbahn Karacho im Erlebnispark Tripsdrill wurde am 10. Juli 2013 eröffnet. Der Name wurde aus über 1.300 Namensvorschlägen ausgewählt. Karacho ist eine Katapult-Achterbahn, die in nur 1,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt – das ist sogar schneller als z.B. Blue-Fire im Europapark, welche dafür 2,5 Sekunden benötigt.

Die 700 Meter lange Strecke von Karacho enthält auch eine Fahrt im Dunkeln. Die Bahn, die von Gerstlauer Amusement Rides gebaut wurde, ist 30 Meter hoch und hat 4 Inversionen. Pro Stunde können 960 Personen mit fahren. Es gibt 4 Wagen. Pro Wagen gibt es 2 Reihen mit jeweils 4 Personen.

Herausragend ist, dass trotz der schnellen Beschleunigung und den Inversionen bereits Kinder ab 1,25 Meter Körpergröße mitfahren können. Es gibt nur einen Schoßbügel, um das Fahrerlebnis noch intensiver zu gestalten.

Die neue Achterbahn in Tripsdrill wird hinter dem Waschzuber-Rafting stehen. Die Baukosten belaufen sich auf über 7 Mio. Euro.

Der Erlebnispark Tripsdrill wird durch Karacho immer beliebter bei Achterbahn-Fans. Gab es vor der Gsengte Sau überhaupt keine richtige Achterbahn, hat der Park nun mit Karacho, Mammut und der Gsengten Sau gleich 3 gute Achterbahnen. Für die Größe des Parks durchaus beachtlich.

Karacho Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Erlebnispark Tripsdrill
Höhe in Meter: 30
Länge in Meter: 700
Geschwindigkeit in km/h: 100
Personen: 960 / Stunde
Züge: 4
Fahrgäste pro Zug: 8
Mindestgröße in Meter: 1,25
Katapult-Beschleunigung 0 auf 100 km/h in 1,6 Sek.
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn
Achterbahn-Variante: Katapult-Achterbahn
In Betrieb ab: 10. Juli 2013
Hersteller: Gerstlauer Amusement Rides
Inversionen: 4
Eigenschaften: Fahrt teilweise im Dunkeln

Tripsdrill Achterbahn Karacho Video / Bilder
Onride Video zur neuen Achterbahn Karacho in Tripsdrill.

Achterbahnen, Achterbahnen in Baden-Württemberg, Achterbahnen in Deutschland, Achterbahnen in Europa, Neue Achterbahnen 2013

Krake Heide-Park Achterbahn

Krake Achterbahn

Die Achterbahn Krake im Heide-Park war die erste Achterbahn des Typs „Diving Machine“ in Deutschland und nach Oblivion die zweite in Europa. Charakteristisch für Achterbahnen dieses Typs ist das starke Gefälle bei der ersten Abfahrt. Bei der Krake beträgt das Gefälle 90° – es geht also senkrecht nach unten. Das ganze wird dadurch intensiviert, dass die Bahnen des Herstellers Bolliger & Mabillard beim First-Drop noch für 4 Sekunden angehalten werden. Dies geschieht bei ca. 45°. Ein weiteres Charaktermerkmal dieses Typs ist der sog. Water Splash, also eine Wasserung, wie sie auch sehr bekannte Top-Achterbahnen wie Griffon oder SheiKra aufweisen.

Die Krake im Heidepark wird eine Höhe von 41 Meter haben, der Top-Speed beträgt 100 km/h und die Länge 476 Meter. Es gibt eine Inversion (Immelmann). Die 12 Mio. Euro teure Achterbahn ist außerdem ein sog. „Floorless Coaster“, also eine Bahn ohne Boden für die Fahrgäste. Die Beine hängen frei, was den Thrill zusätzlich verstärkt. Es gibt 3 Wagen mit je 3 Reihen zu je 6 Sitzplätzen (Bei Griffon – der Achterbahn mit den breitesten Wagen sind es 10 Sitzplätze nebeneinander).

Das Theming lehnt sich an die bestehende Bucht der Totenkopfpiraten an. Die Eröffnung der Krake war am 16. April 2011, zum Saisonstart im Heide-Park. Deutschland war um eine weitere, außergewöhnliche Achterbahn-Konstruktion reicher.

Krake Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Heide-Park Soltau
Höhe in Meter: 41
Länge in Meter: 476
Geschwindigkeit in km/h: 100
Gefälle maximal: 90°
Kosten: 12 Mio. €
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn
Achterbahn-Variante: Diving-Machine
In Betrieb seit: 2011
Hersteller: Bolliger & Mabillard
Inversionen: 1
Eigenschaften: Immelmann
  Camelback
  Water Splash

Krake NAchterbahn Heide-Park Video / Bilder
Genießen Sie bewegte Bilder, ein Onride Video zur neuen Achterbahn Krake im Heide-Park.
Achterbahnen, Achterbahnen in Deutschland, Achterbahnen in Europa, Achterbahnen in Niedersachsen, Diving Machine, Neue Achterbahnen 2011, Stahlachterbahnen

Freischütz

Freischütz Achterbahn

Die Achterbahn Freischütz im Bayern Park hat den Namen von der Oper „Der Freischütz“ bekommen (vom Jahr 1821, Carl Maria von Weber). Die von Maurer Söhne entwickelte Bahn sollte 2011 der „extremste Launch-Coaster in Deutschland werden“. Es handelt sich um eine Achterbahn mit Katapultstart und 5 Inversionen: Ein Looping, 2 Heartline Rolls, ein Top Hat – Inside und ein Inclined Loop. Das hört sich doch richtig gut an, bedenkt man die Strecke von nur 487 Meter, muss es wirklich eine intensive Fahrt sein. Kräfte wirken bis zu 4,4 g. Die Bahn hat eine Höhe von 24 Meter und ein Top-Speed von 80 km/h.

Ein Zug besteht aus 2 Wagen, wobei je Zug 12 Fahrgäste mitfahren können (3 Reihen zu je 2 pro Wagen). Die Zügen werden nicht über Bremsen abgebremst, sondern über Linearmotoren. Dies bedeutet, dass ein fliegender Start ermöglicht wird. Wenn wenige Leute im Bayernpark sein sollten, kann Freischütz ein zweites mal durchstarten.

Deutschland hat mit Freischütz eine weitere Top-Achterbahn hinzugewonnen. Ob es sich wirklich um den extremsten Launch-Coaster in Deutschland handelt sollte jeder Achterbahn-Fan für sich selbst entscheiden. Eine vergleichbare Bahn ist Fluch von Novgorod. Eine sehr gute Bahn ist es auf jeden Fall.

Freischütz Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Bayern Park
Höhe in Meter: 24
Geschwindigkeit in km/h: 80
Länge in Meter: 483
Kräfte: 4,4 g
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn
Achterbahn-Variante: Looping Achterbahn
In Betrieb seit: 2011
Hersteller: Maurer Söhne
Inversionen: 5
Eigenschaften: Top Hat - Inside, Loop, Heartline Roll (2 x), Inclined Loop

Freischütz Achterbahn Bayern Park Video / Bilder
Genießen Sie bewegte Bilder, ein Onride Video zur neuen Achterbahn im Bayern Park.

Accelerator Coaster / Katapult Achterbahn, Achterbahnen, Achterbahnen in Bayern, Achterbahnen in Deutschland, Achterbahnen in Europa, Looping-Achterbahnen, Neue Achterbahnen 2011, Stahlachterbahnen

Sky Scream Achterbahn Holiday Park

Sky Scream Holiday Park

Bild zur Sky Scream Achterbahn
© Holiday Park

Im Holiday Park wurde am 12.04.2014 die Achterbahn Sky Scream eröffnet. Die Bahn hat eine Höhe von 45,7 Meter und ist 263 Meter lang. Die Geschwindigkeit beträgt 99,8 km/h. Der Coaster, der von Premier Rides, konstruiert wurde, hat eine Inversion und als besondere Elemente einen In-Line Twist und einen Non Inverted Loop. Nach langer Zeit gibt es also nach der Expedition GeForce endlich mal wieder eine neue Achterbahn im Holiday Park in Haßloch.

Die Baukosten betrugen 8 Mio. Euro. Für den neuen Sky Scream musste die alte Achterbahn Superwirbel abgebaut werden, so dass es insgesamt jetzt 3 Achterbahnen im Park gibt.

Züge und Wagen

Ein einzelner Zug hat 2 Wagen. Die Fahrgäste sitzen jeweils zu zweit in einer Reihe, wobei es ingesamt 3 Reihen gibt – insgesamt also 12 Fahrgäste pro Zug.

Sky Scream Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Holiday Park Haßloch
Höhe in Meter: 45,7
Länge in Meter: 263
Geschwindigkeit in km/h: 99,8
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn
Achterbahn-Variante: Extreme
In Betrieb ab: 12.04.2014
Hersteller: Premier Rides
Inversionen: 1
Besonderheiten: In-Line Twist
  Non Inverted Loop

Sky Scream Onride Video Neue Achterbahn 2014 im Holiday-Park

Achterbahnen, Achterbahnen in Europa, Achterbahnen in Rheinland-Pfalz, Neue Achterbahnen 2014

Arthur – im Königreich der Minimoys Achterbahn Europapark

Arthur Achterbahn Europa-Park

Bild zu Arthur – Im Königreich der Minimoys
© Europa Park

Die Neue Achterbahn 2014 im Europa-Park hat den Namen Arthur – im Königreich der Minimoys und wurde zum Saisonstart am 05. April 2014 eröffnet. Es handelt sich um eine völlig neue Attraktion mit beeindruckenden Spezialeffekten, Onboard-Sound und einer Indoorstrecke sowie Outdoorstrecke. Die Arthur Achterbahn vom Typ Inverted wird 550 Meter lang und befördert 1.600 Personen pro Stunde. Es wird 9 Züge mit jeweils 3 Wagen pro Zug geben und pro Reihe können 4 Personen nebeneinander mitfahren.

Spaß für die ganze Familie

Die Themenfahrt richtet sich natürlich vorwiegend an Familien und Kinder (mitfahren ab 4 Jahre und 100 cm Körpergröße), aufgrund der Special Effects, sollte aber jeder auf seine Kosten kommen. Passend zur neuen Achterbahn gibt es im 4D Kino des Europa-Parks den Film Arthur 4D. Das Video unten vermittelt einen ersten Eindruck vom Reich der Minimoys.

Arthur - Im Königreich der Minimoys Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Europa-Park in Rust bei Freiburg
Länge in Meter: 550
Grundfläche: 3.500 qm
Personen: 1.600 / Stunde
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn
Achterbahn-Variante: Inverted
In Betrieb ab: 05.04.2014
Hersteller: Mack Rides GmbH & Co KG
Mindestgröße: ab 4 Jahren und 100cm Körpergröße
Inversionen: Keine
Besonderheiten: Indoor- und Outdoorstrecke
  High-Tech Spezialeffekte

Arthur – im Königreich der Minimoys Video Neue Achterbahn 2014 im Europapark

Achterbahnen, Achterbahnen in Baden-Württemberg, Achterbahnen in Deutschland, Achterbahnen in Europa, Indoor-Achterbahnen, Neue Achterbahnen 2014