Freizeitparks

Disneyland Resort Paris


Disneyland Resort Paris

Das Disneyland Resort Paris (auch bekannt als Euro Disney) ist mit 14,5 Mio. Besucher das meistbesuchte Touristenziel in Europa. Es handelt sich um einen 1.943 Hektar großen Freizeitkomplex der in der Planstadt Marne-la-Vallée, 32 km östlich von Paris liegt und eine eigene Autobahnausfahrt besitzt. Kern des Areals ist der als erstes eröffnete, auf Magic Kingdom (Kalifornien) basierende Freizeitpark Disneyland Park, in dem auch das weltberühmte Dornröschen-Schloss steht. Im Jahr 2002 ist der zweite Park, der Walt Disney Studios Park hinzugekommen, der zahlreiche Shows und einige der beliebtesten Attraktionen bietet. Zum Areal gehört auch noch das Disney Village, ein Zusammenschluss an Restaurants, Bars, Cafés, Shops und Kinos. Im Disney Village kann man nach einem Parkbesuch in einem der zahlreichen hochkarätigen (aber auch teuren) Restaurants mit unterschiedlicher Thematisierung (z.B. Regenwald-Café) ausspannen. Zum Resort gehören auch die sieben Disney-Hotels, eine Eislaufbahn, mehrere Seen, zwei Kongresszentren und ein Golfplatz.

Disneyland Resort ParisInfos - Öffnungszeiten - Preise

Disneyland Park Paris Standort
Disneyland Resort Paris
Avenue du parc
77777 Chessy

Disneyland® Paris
info@disneylandparis.de
Info-Line: 01805-8189
Land:Frankreich
Besucher pro Jahr:ca. 25,5 Mio.
Fläche:1943.000 m²
Eröffnung:12. April 1992
Öffnungszeiten:Kalender, tgl. ab 10 Uhr
Eintrittspreise:€ 84 (Erwachsene) für 2 Parks
 Sonstige Preise

Das Disneyland Resort Paris bietet derzeit 5 Achterbahnen, wobei 3 auf den Disneyland Park und 2 auf die Walt Disney Studios entfallen. Für ein Areal dieser Größe ist das sicher etwas wenig, weshalb sich Achterbahn-Fans ernsthaft überlegen sollten, ob sie nur wegen der Achterbahnen das Resort besuchen wollen. Der Schwerpunkt liegt klar auf Kinder-Attraktionen und Shows. Wer aber neben den 5 Achterbahnen noch die eine oder andere Show mitnimmt, für den sollte sich ein Besuch dennoch lohnen. Insbesondere der Rock ’n‘ Roller Coaster in den Studios und Space Mountain im Disneyland Park sind Pflicht und bieten innerhalb des Resorts den höchsten Thrill. Ebenfalls noch zu empfehlen ist Crush’s Coaster in den Studios. Die beiden anderen Bahnen sind unspektakulär und können ruhigen Gewissens vernachlässigt werden.

Achterbahnen im Disneyland Resort ParisHöheSpeedLängeKräfteTypSeit
Big Thunder Mountain22 m65 km/h1500 mN/AMinenachterbahn1992
Indiana Jones and the Temple of PerilN/AN/A600 mN/ALooping-Achterbahn1993
Space Mountain: Mission 232 m70,8 km/h1000 mN/AIndoorachterbahn1995
Rock 'n' Roller Coaster24,4 m91,7 km/h1.037,2 m5 gKatapult-Achterbahn, Indoor-Achterbahn2002
Crush's Coaster15,5 m60 km/h45 mN/ASpinning Coaster, Indoor-Achterbahn2007

Das Fastpass-System ist bis auf Crush’s Coaster bei allen Achterbahnen verfügbar und sollte in jedem Fall benutzt werden. Immer wieder liest man in Reiseführern und auf Internetseiten, dass man mindestens 4 Tage benötigt, um im Disneyland Resort alle Attraktionen zu sehen. Das mag stimmen, wenn man jede noch so kleine, für Kinder ausgerichtete Attraktion besuchen möchte (Beispiel: ein Karussell, dass auf jeder Kirmes steht). Wer aber nur Wert auf die Top-Attraktionen legt und hierzu zählen neben allen Achterbahnen und Wasserfahrten wie Pirates of the Caribbean auch alle relevanten Shows, der Tower of Terror und die Studio Tram Tour, kann dies locker in 2 Tagen schaffen. So groß sind die 2 Parks dann doch nicht und wenn man das Fastpass-System klug einsetzt, kann man einige Attraktionen sogar öfters fahren. Wer sogar nur wegen der Achterbahnen kommt, kann dies locker in einem Tag schaffen.

Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch