Freizeitparks

Mirabilandia


Mirabilandia

Mirabilandia in Ravenna / Italien ist mit 1,7 Mio. Besuchern jährlich und 300.000 m² Fläche der zweitgrößte Freizeitpark in Italien und wird nur vom Gardaland übertroffen. Zu dem Resort gehört neben dem Freizeitpark auch noch ein Wasserpark (Mirabilandia Beach). Der 1992 eröffnete Park bietet neben einigen Achterbahnen für Familien und einer klassischen Wilden Maus einen besonderen Leckerbissen für Achterbahn-Fans: Katun, ein schneller Inverted Coaster mit 6 Inversionen, ist derzeit wohl die beste Achterbahn in ganz Italien und eine der besten in Europa.

Mirabilandia (Italien)Infos - Öffnungszeiten - Preise

Mirabilandia Standort
Mirabilandia
48015 Ravenna (Italien)

www.mirabilandia.it
mirabilandia@mirabilandia.it
Tel.: (+39) 0544561111
Land:Italien
Besucher pro Jahr:ca. 1,39 Mio. (2012)
Fläche:300.000 m²
Park-Eröffnung:1992
Öffnungszeiten:ab 10 Uhr, aktuelle Öffnungszeiten
Eintrittspreise:€ 35,90 (Erwachsene)
 Preise

Fazit: Mirabilandia ist ein empfehlenswerter Park mit einer Top-Achterbahn: Katun! 2009 entsteht mit iSpeed eine weitere Top-Achterbahn, die per Katapult-Start von 0 auf 100 in 2 Sekunden beschleunigt und 50 Meter hoch ist. Die neue Bahn entsteht auf dem Gelände der ehemaligen Holzachterbahn Siera Tonante, die dafür abgerissen wurde.

Achterbahnen MirabilandiaHöheSpeedLängeKräfteTypSeit
iSpeed55 m120 km/h1000 mN/AAccelerator Coaster2009
Katun50 m104 km/h1200 m4 gInverted Coaster2000
ExplorerN/A35 km/h250 mN/APowered Coaster1992
Family Adventure13 m45,9 km/h335 mN/AFamilienachterbahn2001
Leprotto Express6 m34,2 km/h135 mN/AFamilienachterbahn2005
Pakal14,5 mN/A360,7 mN/AWilde Maus1998
DiverticalN/AN/AN/AN/AWasser Achterbahn2012
Mirabilandia: Katun Onride Video
Onride Video zur Katun Achterbahn in Mirabilandia.

>

1 Kommentar

1 Kommentare

  1. Clarissa

    5. Juni 2009 um 23:52

    Hallo,

    Ich gehe jedes Jahr dahin und es ist immer noch nicht langweilig. Wer einen Stopp in Ravenna machen will, sollte sich für Mirabilandia entscheiden. Man sollte sich ganz sicher MIRABILANDIA BEACH anschauen und die Stunt-Show SCUOLA DI POLIZIA (= POLIZEISCHULE)
    Und bevor man geht, sollte man eine Runde auf dem EUROWEEHL drehen, einem 90m hohem Riesenrad.

    Wer es rasanter mag, kann sich so einen Plan überlegen:

    Ich würde den Tag mit einer Fahrt auf einem der Freefall-Towers beginnen. Sie heissen Colubia und Discovery und machen unterschiedliche Fahrten: Colubia geht rasend schnell Hoch, Discovery dagegen geht langsam hoch und stürzt dann in die tiefe.
    Nach der gelungenen Fahrt kann man sich etwas mit GHOSTVILLE wieder runter bringen. Eine normale Geisterbahn mit einem kleinen Spezialeffekt. Danach kann man eine Runde KATUN drehen.

    Für Kinder ist es dafür am Lustigsten im HINTEREN Teil des Parks zu sein. Von BIMBOPOLIS an bis nach Hinten können Kinder jede menge Spass haben.

    Tipp:

    Wer an einem heissen Sommertag geht, geht am besten so um Elf zum Park, geht in richtung MIRABILANDIA BEACH und Badet bis etwa um 16:00. Danach kann man eine Runde auf den zwei Wildwasserbahnen NIAGARA und RIO BRAVO drehen. Danach kann man machen was man will. Am besten man besucht noch RARATONGA, bevor es kalt wird.
    Die Wildwasserbahn für Kinder, AUTOSPLASH, ist auch besuchbar in der Dunkelheit, da man dort nicht besonders nass wird.

    Wer längere Wartezeit sparen will, treibt sich am besten in der Gegent der Stunt-show SCUOLA DI POLIZIA um, bevor die Show vorüber ist, da sonst alles dort voll wird.

    Tipp:

    Wer Mirabilandia und Mirabliandia BEACH nicht ganz sehen konnte, kann beim Ausgang ein Farbiges Armband holen, dass GRATIS-Eintritt am folgenden Tag erlaubt.

    Fazit Mirabilandia:
    Mirabilandia ist für jedes alter geeignet. Jeder findet was, was ihm spass macht. Man kann problemlos auch Kinderwagen und Rollstühle mieten und ein Fundbüro gibt es auch. Spass ist garantiert.

    Viel spass,
    Clarissa

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hoch