Euro-Mir

Euro-Mir

Euro-Mir im Europa-Park in Rust bei Freiburg ist eine außergewöhnliche Achterbahn-Konstruktion vom Typ Spinning Coaster. Die 1997 im russischen Bereich des Parks eröffnete Bahn erhielt ihren Namen durch die russische Raumstation Mir, welche in einer baugleichen Form vor dem Eingang der Achterbahn steht und durch die Besucher besichtigt werden kann.

Euro-Mir ist 36,2 Meter hoch und hat mit einer Fahrzeit von 4:33 Min. den Rekord für die längste Achterbahn-Fahrt der Welt. Die lange Fahrzeit kommt dadurch zustande, dass man zunächst über einen Spiralaufzug langsam nach oben gezogen wird. Die „eigentliche Fahrt“ ist dann der kürzere Teil. Nachdem man oben angekommen ist, fährt man noch einige langsame Kurven um die verspiegelten Türme und kann so einen hervorragenden Überblick über den Park erhalten. Dieser Teil erinnert an eine klassische Wilde Maus, mit der Ausnahme, dass die Wagen bei Euro-Mir um 360° drehbar sind. Es folgt ein erster First-Drop, bei dem man entweder vorwärts oder rückwärts fährt, je nachdem welche Position man in der Station hatte (Es soll hier auch ein Zufallsgenerator am Werk sein, bei allen Fahrten die Achterbahn-Freizeitpark.de vorgenommen hatte, war es allerdings so, dass man rückwärts den ersten rasanten Teil fährt, wenn man auch rückwärts in der Station gestartet ist und vorwärts, wenn man vorwärts gestartet ist). Die Wagen sind so aufgebaut, dass 2 Personen vorwärts starten und 2 Personen rückwärts. Nach dem ersten rasanten Teil erfolgt eine 180°-Drehung, so dass jeder zwangsweise einen Teil der Strecke rückwärts fahren muss. Der rasanteste Teil folgt ganz am Ende, wo auch die höchsten G-Kräfte wirken.

Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 80 km/h. Mit einer Onride Cam wird man während der Fahrt gefilmt und kann danach eine DVD mit dem Video kaufen. Allerdings sind nicht alle Wagen damit ausgestattet. Die Wartezeit ist durch das gute Theming recht angenehm (sofern man es einmal in den inneren Bereich geschafft hat). Ein Trance-Track namens „Project Euro-Mir“ verkürzt die Wartezeit, die oftmals sehr lange ist, da Euro-Mir sowohl bei Jung und Alt sehr beliebt ist. Insbesondere um die Mittagszeit gibt es häufig lange Wartezeiten, die sogar länger als bei Silver Star ausfallen können.

Fazit: Eine Super-Achterbahn im spacigen Design. Die superlange Fahrtzeit und das Theming lassen jede Wartezeit vergessen. Personen die Probleme damit haben rückwärts zu fahren, sollten sich aber überlegen, ob sie mitfahren wollen.

Euro-Mir Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Europa-Park in Rust bei Freiburg
Höhe in Meter: 36
Länge in Meter: 980
Geschwindigkeit in km/h: 80
Querneigung maximal: 67°
Gefälle maximal: 32°
Fahrtdauer: 4:33 Min.
G-Kraft: max. 4 g
Personen: 1.600 / Stunde
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn
Achterbahn-Variante: Spinning Coaster
In Betrieb seit: 1997
Hersteller: MACK Rides
Inversionen: 0

Euro-Mir Onride Video
Genießen Sie ein Video zur Euro-Mir Achterbahn im Europa-Park.

Euro-Mir Weitere Infos
Ähnliche Suchbegriffe: Euromir

3 Kommentare für Euro-Mir

  1. Herward Hoyer 16. November 2008 at 04:44 #

    Die Achterbahn ist echt spitze und macht einfach nur Spass. Einziges Manko ist die letzte Kurve vor der Schlußbremse. Da wird man gut hart durchgerüttelt und klagt am Abend über Verspannungen in Rücken.

  2. miley 4. Juli 2009 at 17:39 #

    das ist nich schlimm ich bin schon mal n 15 looping gefahren

  3. Ma kuk 23. Mai 2018 at 11:23 #

    die soos aber hart

Schreibe einen Kommentar