Nürburgring ring°werk

ring°racer Nürburgring ring°werk

Der Nürburgring (Verbandsgemeinde Adenau / Rheinland-Pfalz in der Eifel) ist kein klassischer Freizeitpark, sondern eine Rennstrecke (z.B. Formel 1 Weltmeisterschaft 2009). Ab August 2009 wird am Nürburgring allerdings ein Indoor-Freizeitpark namens ring°werk eröffnet, welcher Zugang zu der zu diesem Zeitpunkt schnellsten Achterbahn der Welt – ring°racer – gewährt. ring°werk bietet auf 15.000 m² Attraktionen rund um die Themen Motorsport, Mythos und Mobilität. Neben dem Highlight ring°racer gibt es z.B. die Möglichkeit ein 24h-Rennen in 4D zu verfolgen, einen Truck Grand Prix zu bestreiten oder in der ring°academie sein Motorsport-Wissen zu testen.

Obwohl ring°werk ein Indoor-Park ist, befindet sich die schnellste Achterbahn ring°racer natürlich teilweise im Freien. Während der Park also täglich geöffnet hat, ist die Fahrt mit ring°racer an die Witterungsbedingungen geknüpft. Separat kann man die Bahn übrigens nicht fahren – man benötigt einen Tagespass für das ring°werk (derzeit 19,50 € / Erwachsene).

Nürburgring ring°werk Infos - Öffnungszeiten - Preise

Freizeitpark Nürburgring Standort
Nürburgring ring°werk
(Deutschland)
Nürburgring Boulevard
53520 Nürburg
www.ring-werk.com
info@ring-werk.com
Tel.: 02691 302 630
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Park-Eröffnung: 1927 (Nürburgring); 2009 (ring°werk)
Öffnungszeiten: aktuelle Öffnungszeiten
Eintrittspreise: € 9,90 (Erwachsene)
  Eintritt / Preise

Fazit: Motorsport-Fans werden im ring°werk sicher auf ihre Kosten kommen. Wer sich nur für Achterbahnen interessiert, muss bedenken, dass neben dem ring°racer sonst keine weiteren Bahnen existieren. Ob dieser allein ein Besuch wert ist, wird sich zeigen.

Nürburgring ring°werk: ringracer Onride Video
Onride Video zur ring racer Achterbahn im Nürburgring.





Bewertung von Nürburgring ring°werk
Klick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von links
3.2 Sterne von 31 Bewertungen - Wie findest du Nürburgring ring°werk ?


Ähnliche Beiträge:

8 Kommentare für Nürburgring ring°werk

  1. Niclas 30. Juli 2009 at 10:36 #

    Die hammer bahn die schnellste die es gibt auf der welt

  2. Niclas 30. Juli 2009 at 10:37 #

    *freu* auf eröffnung

  3. herbert 15. August 2009 at 10:55 #

    Und noch immer läuft das Ding NICHT.
    Schlechte Planung und Termintreue für die vielen Besucher,
    nur so fährt die GMBH in die tiefroten Zahlen.

  4. sabrina 17. August 2009 at 19:54 #

    ich war da und es ist ssssuuuuuuuuuper! einen ganzen Tag lang super gute Laune und Action – garantiert komme ich wieder – mit meinen Freunden und der Familie

  5. frank stiefken 4. September 2009 at 18:15 #

    war da finde es unverschämt diese baustelle für die besucher freizugeben bin maßlos entäuscht und komme bestimmt nicht noch mal , das partydorf war auch ein reinfall alles geschloßen von gastlichkeit keine spur , danke nie wieder

  6. stefan beckster 21. September 2009 at 17:02 #

    und was soll jez toll an der achterbahn sein?==
    so einen UNGLAUBLICHEN KICK bekomme ich auf ner autobahn genauso ^^ das geht ja da nur geradeaus im prinzip .—
    geil wäre es wenn sie hoch und runterfahren würde und dabei so 3 mal um die eigene achse!! wie kingdaka und thrill dragster
    (beide schon mehrere male gefahren)

  7. Jasmin 5. Oktober 2009 at 20:21 #

    Wir waren am gestrigen Sonntag am ring und sehr neugierig auf das ring-werk. wir sind begeisterte motorsportler und mehrmals im jahr am ring.
    zum ring boulevard: zu gross, modern, kalt, noch halb im bau, viel zu teuer (was will ich mit einem aston martin shop oder einem ferrari-shop wo ich modellautos für 5200€ kaufen kann????)
    zum ring-werk:
    wir haben pro person 19,50€ bezahlt (inkl. freien eintritt fürs nächste mal), das find ich schon mal happig.
    aber gut. und dann drinnen die pure enttäuschung!!!

    die alten autos aus dem alten museum am ring, also nix neues, der rest einfach eine grosse werbeveranstaltung verschiedener motorsportausstatter (was interessiert mich die verpackung eines stossdämpfers?), der ringracer ging ja eh nicht, wussten wir aber, in diesem testcenter funktionierte fast gar nix.
    recht gut war dieses 4d-kino, obwohl man von diesem 4.d nicht viel gemerkt hat (film ging so 5 min.)(werbefilm von vw glaub ich)
    dann war da noch diese eifeltour, vergleichbar mit dem alten galaxycenter im phantasialand und das wars dann auch schon fast.
    die pänz konnten 2 miniründchen mit einem kleinen elektroauto fahren (2 von 3 autos waren kaputt) und den versprochenen nürburgring-führerschein gabs im anschluss auch nicht, weil alle 3 drucker kaputt waren.
    dann wollten wir in die „grüne hölle“ (ein sich drehendes multimedia-theater) doch das war die absolute katastrophe!!!
    bullenheiss da drin (ca. 40 grad). wir haben eine halbe stunde in der sauna gesessen, aber wie zu erwarten….. KAPUTT!!!! kein film, keine musik, nix!! frechheit.
    und zum schluss haben wir uns dann auch noch in der ring-akademie verarschen lassen. ist so eine buzzer-show mit fragen und dann ichtige antwort drücken. zum schluss werden dan die schnellsten 3 drücker genannt. und jetzt kommts: am schnellsten waren platz 9, 11 und 12. doch das problem war, DA SASS GAR KEINER!!!!!!
    verarschen kann ich mich selber!
    der kaffee in der cafeteria war nur lauwarm, der typ absolut unfreundlich, kein hallo und tschüss, die preise über der sb-theke nicht lesbar und und und….
    absolute enttäuschung. zum schluss haben wir uns dann beschwert, und man wollte uns einen gutschein für einen lauwarmen kaffee geben, lächerlich! wir haben dann unsere nummer hinerlassen, weil er sagte, jemand von der GmbH würde und heute anrufen. und???? nix!!!!
    nie wieder!!! die freikarte könnt ihr euch sonst wo hinstecken!

    200km umsonst gefahren, 40€ für nix und sonntag verdorben, DANKE!!!

  8. Stefan 26. Dezember 2009 at 19:55 #

    Ich war mit meinem Sohn am 26.12.2009 im Ringwerk. Die Mail von Jasmin kann ich nur bestätigen. Im Internet wurde erst zu spät angekündigt, dass der Speed Racer nicht funktioniert, zu spät für uns. Also an der Kasse erst mal gaaanz lange Gesichter. Waren dann trotzdem im Ringwerk drin, aber der Rest lohnt sich wirklich nicht.
    Der Ringboulevard war ebenso ein Reinfall, ein paar Weihnachtsstände lieblos aufgestellt, und eine Kunsteisbahn OHNE Eis. Man fährt auf Kunststoffplatten!!!
    Die Rodelbahn dann 5 Euro extra, das haben wir uns geschenkt. Ansonsten war dort nur tote Hose angesagt, es war nichts los.
    Ich werde mich nicht mehr abzocken lassen.

Schreibe einen Kommentar