SeaWorld Orlando

SeaWorld Orlando

Hier im Mekka der Themenparks im Sonnenstaat Florida liegt ein Meerestier- und Erlebnispark der Extraklasse, Seaworld Orlando.
Mit einer gelungenen Mischung aus Thrill-Rides, Meereszoo und Entertainment zieht der ausgezeichnete Familienpark jedes Jahr mehr als 5 Millionen Besucher an. Auf 80 Hektar überzeugt der 1973 eröffnete Abenteuerpark unter anderem mit zahlreichen Tier-Shows für Groß und Klein und unzähligen Aquarien, in denen teilweise vom Aussterben bedrohte Tierarten zu sehen sind. Wie wir später sehen werden, kommen auch Achterbahn-Fans nicht zu kurz. Eines der Highlights des Themenparks ist die atemberaubende Show “One Ocean”, in der uns Killerwale mit erstaunlichen Kunststücken verzaubern. Warm anziehen heißt es im erst 2013 eröffneten “Antarctica”.

Hier begeben sich die Besucher auf eine interaktive Reise durch die Welt der Pinguine. Wie von Zauberhand gesteuert, gleiten die kreisrunden Fahrzeuge mit den staunenden Zuschauern durch eine perfekt simulierte eisige Erlebniswelt. Auch eine hautnahe Begegnung mit Hunderten von Pinguinen wartet im “Antarctica” auf die Besucher. Die lustige Show “Clyde and Seamore Take Pirat Island”, in der Seelöwen ein Piratenstück aufführen, bietet ebenso beste Familienunterhaltung. Wer dann noch nicht genug hat, taucht im 3D 360º Kino in die Welt der Wasserschildkröten ein oder erkundet im Helikopter-Flugsimulator die Tierwelt der Arktis und, und, und … Wem nach so vielen Abenteuern der Magen knurrt, kann seinen Hunger in einem der vielen Restaurants des Parks stillen. Im Sharks Underwater Grill kann man sich beim Essen von Haien direkt auf den Teller blicken lassen.

SeaWorld Orlando Infos - Öffnungszeiten - Preise

SeaWorld Orlando
SeaWorld Orlando
Orlando, FL 32821
7007 SeaWorld Drive
USA

www.seaworld.com
Info-Line: 1 (888) 800-5447
Land: USA
Besucher pro Jahr: ca. 5 Mio.
Fläche: 80 Hektar
Park-Eröffnung: 21. März 1964
Öffnungszeiten: Kalender, tgl. 9-22 Uhr
Eintrittspreise: Eintrittspreise

Die Achterbahnen im Seaworld Orlando

Manta

Dieser Mega Coaster des Herstellers Bolliger & Maillard ist die teuerste Einzelinvestition in der Parkgeschichte. In diesem spektakulären Flying Coaster mit klassischem Lifthügel kann man selbst zum Manta werden. Schon in der Warteschlange taucht man in einem Rundum-Aquarium ganz in die Welt der Rochen ein. Das Besondere: Man hängt bäuchlings in Wagen, die die Form eines Mantas haben, und erlebt die wilde Fahrt schwebend mit dem Gesicht nach unten aus der Vogelperspektive. Weltweit gibt es nur wenige solcher Flying Coaster zu erleben. Die eigenwillige Streckenführung bietet nach einem First Drop von 34 m vier Überschlagelemente, davon ein enormer, fast 30 m hoher Pretzel-Loop, der dich heftig in den Sitz drückt. Der Inline-Twist und die zwei Korkenzieher haben es ebenfalls in sich. Spektakulär nach einer wilden 180º Wende der Fastkontakt mit dem wenige Zentimeter entfernten Wasserbecken, in dem die Mantaflügel des Gefährts eine riesige Wasserwand aufstieben lassen. Nichts für Schreckhafte!

Kraken

Die beeindruckende Stahlachterbahn aus dem Hause Bolliger & Maillard ist ein Muss für jeden Achterbahn-Fan. Der Floorless Coaster ist nach einer mythologischen Unterwasserschlange benannt und bietet einen atemberaubenden Thrill-Ride mit vielen Überraschungsmomenten. In ganzen sieben variantenreichen Inversionen geht es es in rasender Höllenfahrt über die Strecke. Die dicht aufeinanderfolgenden Loopings lassen kaum mal Zeit zum Luftholen. Kaum hast du einige Sekunden gefühlter Schwerelosigkeit erlebt, wirst du auch schon mit dem mehrfachen deines Körpergewichts in den Sitz gepresst, um im nächsten Moment nahezu kopfüber in die Tiefe zu stürzen. Noch extremer erlebt man diese Fahrt in der ersten Sitzreihe des Waggons, wenn nichts als die schmale Schiene noch etwas Halt suggeriert. Zur gelungenen Streckenführung gehört auch die Durchfahrung von Unterwasser-Höhlen, die das Publikum mit einbeziehen. Kaum tauchen die Wagen wieder aus der nebligen Höhle auf, geht die Fahrt nach einer überraschenden 180º Steilkurve hinein in den letzten Looping, bevor die Strecke ihrem Ende entgegengeht.
Erstaunlich, was alles in 2 Minuten Fahrtzeit Platz hat! Spaß und hohe Adrenalinausschüttung garantiert. Nichts für schwache Gemüter.

Journey to Atlantis

Dieser Water-Coaster vom deutschen Hersteller Mack Rides bietet viel Fahrspaß mit deutlicher Tuchfühlung zum Element Wasser. Die Ankündigung “You really get wet” wird in jedem Falle erfüllt. Die schon 1998 eröffnete Wasserachterbahn gehört zwar zu den ältesten Attraktionen des Parks, ist aber keineswegs in die Jahre gekommen, denn sie kann mit viel Fahrvergnügen aufwarten. Die Bahn ist eine gelungene Symbiose aus Achterbahn, Dark Ride und Wildwassererlebnis.

Shamu-Express

Last, but not least hat der Erlebnispark auch einen Junior-Coaster für die ganze Familie zu bieten. Besonders Kinder bis 12 Jahren kommen hier voll auf ihre Kosten. Die 300 m lange Strecke, auf der die Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von nur 40 km/h erreichen, macht auch jüngeren Familienmitgliedern jede Menge Spaß.

Achterbahnen im SeaWorld Orlando Höhe Speed Länge Kräfte Typ Seit
Journey to Atlantis N/A N/A N/A N/A Wasserachterbahn 1998
Kraken 45,4 m 104,6 km/h 1.273,1 m N/A Floorless Coaster 2000
Manta 42,7 m 90,1 km/h 1.023,8 m N/A Flying Coaster 2009
Shamu Express N/A N/A N/A N/A Force - Three 2006

Wichtige Infos

Der Park ist direkt an der Hauptvergnügungsader von Orlando, dem International Drive direkt neben dem Messezentrum zu finden.
Ein Fast-Pass, um die Warteschlangen zu umgehen, kostet zusätzlich, je nach Art des Passes, zwischen 11 € und 26 €.

SeaWorld Orlando: Kraken Onride Video





Bewertung von SeaWorld Orlando
Klick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von links
5 Sterne von 1 Bewertungen - Wie findest du SeaWorld Orlando ?


Schreibe einen Kommentar