Spinning Coaster

Spinning Coaster Achterbahnen: In welchen Freizeitparks stehen Achterbahnen dieser Variante? Eine bekannte Bahn dieses Typs ist Winjas Fear & Force und Euro-Mir.

Euro-Mir

Euro-Mir

Euro-Mir im Europa-Park in Rust bei Freiburg ist eine außergewöhnliche Achterbahn-Konstruktion vom Typ Spinning Coaster. Die 1997 im russischen Bereich des Parks eröffnete Bahn erhielt ihren Namen durch die russische Raumstation Mir, welche in einer baugleichen Form vor dem Eingang der Achterbahn steht und durch die Besucher besichtigt werden kann.

Euro-Mir ist 36,2 Meter hoch und hat mit einer Fahrzeit von 4:33 Min. den Rekord für die längste Achterbahn-Fahrt der Welt. Die lange Fahrzeit kommt dadurch zustande, dass man zunächst über einen Spiralaufzug langsam nach oben gezogen wird. Die „eigentliche Fahrt“ ist dann der kürzere Teil. Nachdem man oben angekommen ist, fährt man noch einige langsame Kurven um die verspiegelten Türme und kann so einen hervorragenden Überblick über den Park erhalten. Dieser Teil erinnert an eine klassische Wilde Maus, mit der Ausnahme, dass die Wagen bei Euro-Mir um 360° drehbar sind. Es folgt ein erster First-Drop, bei dem man entweder vorwärts oder rückwärts fährt, je nachdem welche Position man in der Station hatte (Es soll hier auch ein Zufallsgenerator am Werk sein, bei allen Fahrten die Achterbahn-Freizeitpark.de vorgenommen hatte, war es allerdings so, dass man rückwärts den ersten rasanten Teil fährt, wenn man auch rückwärts in der Station gestartet ist und vorwärts, wenn man vorwärts gestartet ist). Die Wagen sind so aufgebaut, dass 2 Personen vorwärts starten und 2 Personen rückwärts. Nach dem ersten rasanten Teil erfolgt eine 180°-Drehung, so dass jeder zwangsweise einen Teil der Strecke rückwärts fahren muss. Der rasanteste Teil folgt ganz am Ende, wo auch die höchsten G-Kräfte wirken.

Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 80 km/h. Mit einer Onride Cam wird man während der Fahrt gefilmt und kann danach eine DVD mit dem Video kaufen. Allerdings sind nicht alle Wagen damit ausgestattet. Die Wartezeit ist durch das gute Theming recht angenehm (sofern man es einmal in den inneren Bereich geschafft hat). Ein Trance-Track namens „Project Euro-Mir“ verkürzt die Wartezeit, die oftmals sehr lange ist, da Euro-Mir sowohl bei Jung und Alt sehr beliebt ist. Insbesondere um die Mittagszeit gibt es häufig lange Wartezeiten, die sogar länger als bei Silver Star ausfallen können.

Fazit: Eine Super-Achterbahn im spacigen Design. Die superlange Fahrtzeit und das Theming lassen jede Wartezeit vergessen. Personen die Probleme damit haben rückwärts zu fahren, sollten sich aber überlegen, ob sie mitfahren wollen.

Euro-Mir Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Europa-Park in Rust bei Freiburg
Höhe in Meter: 36
Länge in Meter: 980
Geschwindigkeit in km/h: 80
Querneigung maximal: 67°
Gefälle maximal: 32°
Fahrtdauer: 4:33 Min.
G-Kraft: max. 4 g
Personen: 1.600 / Stunde
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn
Achterbahn-Variante: Spinning Coaster
In Betrieb seit: 1997
Hersteller: MACK Rides
Inversionen: 0

Euro-Mir Onride Video
Genießen Sie ein Video zur Euro-Mir Achterbahn im Europa-Park.

Euro-Mir Weitere Infos
Ähnliche Suchbegriffe: Euromir
Achterbahnen, Achterbahnen in Baden-Württemberg, Achterbahnen in Deutschland, Achterbahntypen, Spinning Coaster, Stahlachterbahnen

Crush’s Coaster

Crush's Coaster

Crush’s Coaster in den Walt Disney Studios im Disneyland Resort Paris ist eine auf dem beliebten Animationsfilm „Findet Nemo“ basierende Indoor-Achterbahn vom Typ Spinning Coaster. Diesen Achterbahn-Typ findet man z.B. auch im Phantasialand bei Winjas Fear & Force. Der Crush’s Coaster besticht durch ein beeindruckendes Theming: So sind die Wagen als Schildkrötenpanzer designt, um der Figur Crush aus Findet Nemo Rechnung zu tragen. Die Mitfahrer erwartet eine sehenswerte Unterwasserwelt mit Korallenriffen, Anglerfisch und Quallen. Es wird auch auf Videoprojektionen zurückgegriffen. Unterwegs wartet der Hai Bruce, der die vorbeifahrenden Wagen attackiert. Der Großteil der Fahrt findet im Dunkeln statt.

Die Fahrt auf der 545 Meter Strecke ist bei einer Geschwindigkeit von maximal 60 km/h insbesondere auch für jüngere Besucher und Familien geeignet. Insgesamt macht die Fahrt sehr viel Spaß, egal ob man „Findet Nemo“-Fan ist oder nicht. Allerdings sollten die Wartezeiten nicht unterschätzt werden. Da noch keine Fastpass-Tickets verfügbar sind, versuchen insbesondere Morgens viele Besucher als erstes möglichst schnell in Crush’s Coaster zu kommen. Bei einem Besuch von Achterbahn-Freizeitpark.de betrug die Wartezeit werktags satte 110 Minuten. Es ist allerdings davon auszugehen, dass auch diese Attraktion in Zukunft mit dem Fastpass-System ausgestattet wird.

Crush's Coaster Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Walt Disney Studios Paris / Disneyland Resort
Höhe in Meter: 15,5
Länge in Meter: 545
Geschwindigkeit in km/h: 60
Fahrtdauer: 1:55 Min.
Personen: 1.000 / Stunde
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn - Indoor
Achterbahn-Variante: Spinning Coaster
In Betrieb seit: 16.05.2007
Hersteller: Maurer Söhne
Inversionen: 0
Eigenschaften: Dark Ride
  Findet Nemo Theming

Walt Disney Studios Paris: Crush’s Coaster Video Onride
Genießen Sie ein Onride Video zum Crush’s Coaster im Disneyland Resort.

Crush’s Coaster Weitere Infos
Suchbegriffe: Crushs Coaster | Findet Nemo Achterbahn | Krush’s Coaster
Achterbahnen, Achterbahnen in Europa, Achterbahnen in Frankreich, Indoor-Achterbahnen, Spinning Coaster, Stahlachterbahnen

Winjas Fear & Force

Winjas Fear & Force

Winjas Fear & Force im Phantasialand in Brühl bei Köln (Nordrhein-Westfalen) sind 2 zusammengehörende, herausragende Indoor-Achterbahnen vom Typ „Spinning Coaster“. Bei diesem Typ drehen sich die Wagen um die vertikale Achse, was für zusätzliches Adrenalin sorgt. Die Fahrt mit den Winjas erinnert stark an den Typ „Wilde Maus“, nur das die Fahrt noch abgedrehter ist. Die Wagen bieten jeweils Platz für 4 Personen, davon starten 2 vorwärts und 2 rückwärts. Zunächst geht es mit einem Aufzug nach oben auf 17,4 Meter Höhe. Die Wagen werden dann vor Start nach vorne gekippt. Man sieht bereits, was einen mit dem First Drop erwartet. Die besonderen Elemente wie kippender Lift, kippende Bremse und absackende Schiene sorgen für zusätzlichen Nervenkitzel.

Die Hälfte der Fahrt kann man von der Halle „Wuze Town“ beobachten, der Rest ist nur für die Mitfahrenden einsehbar. Von den 2 Bahnen ist „Fear“ mit 66 km/h und 50° maximales Gefälle die etwas herausfordernde. Sie ist mit 465 Meter außerdem länger als „Force“. Man sollte sich aber beide Bahnen nicht entgehen lassen. Fans von Wilden Mäusen werden von den Winjas begeistert sein.

Winjas Fear & Force Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Phantasialand Brühl bei Köln
Höhe in Meter: 17,4
Länge in Meter: 465 (Fear) - 410 (Force)
Geschwindigkeit in km/h: 66 (Fear) - 60 (Force)
Abfahrt in Meter: 16 (Fear)
Gefälle maximal: 50° (Fear) - 45° (Force)
Personen: 1.440 / Stunde
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn
Achterbahn-Variante: Indoor - Spinning Coaster
In Betrieb seit: 30.03.2002
Hersteller: Maurer Söhne
Inversionen: 0
Eigenschaften: Kippender Lift
  Kippende Bremse
  absackende Schiene

Phantasia Land: Winjas Fear & Force Video Onride von Fear
Onride Video zu Winjas Fear & Force im Phantasialand (Indoorachterbahn).
Winjas Fear & Force Weitere Infos
Ähnliche Suchbegriffe: Win Jas Fear and Force
Achterbahnen, Achterbahnen in Deutschland, Achterbahnen in Europa, Achterbahnen in Nordrhein-Westfalen, Indoor-Achterbahnen, Spinning Coaster, Stahlachterbahnen