Blackpool Pleasure Beach

Blackpool Pleasure Beach

Der Park in der Stadt, wo der moderne Tourismus mit erfunden wurde

Schon seit etwa 1750 begeisterte der gut 11 Kilometer lange Sandstrand der nordwestenglischen Küstenstadt Blackpool mit ihren heute ca. 142 000 Einwohnern an der Irischen See zunächst adelige und wohlhabende Urlauber, später auch immer stärker die Angehörigen der britischen Arbeiterklasse. Durch die Anbindung an das Eisenbahnnetz ab den 1840er Jahren avancierte die seit 1998 im Rahmen einer gebietsfreien Körperschaft (Unitary Authority) unabhängige Stadt dann endgültig zu einem der beliebtesten britischen Urlaubsziele. Dazu trugen nicht zuletzt zahlreiche regelmäßige Veranstaltungen wie etwa das schon seit 1920 veranstaltete Blackpool Dance Festival, Freizeiteinrichtungen wie die Seebrücke Central Pier von 1868, das Grand Theatre von 1884 und die Sehenswürdigkeit des Blackpool Tower von 1894, viele Unterkünfte, Pubs, Bars und Restaurants sowie die Flanier- und Vergnügungsmeile der Seepromenade bei. Dort und unmittelbar neben dem South Pier und dem Sandcastle Waterpark liegt mit dem im Jahr 1896 eröffneten Freizeitpark Blackpool Pleasure Beach einer der größten seiner Art in Europa, jedes Jahr wird die Einrichtung von bis zu 17 Millionen Gästen besucht. Darüber hinaus ist Blackpool auch als regelmäßiger Tagungsort für Kongresse, Messen und Seminare für Parteien, Verbände und Gewerkschaften zum Beispiel im zentralen und 1878 eröffneten Veranstaltungskomplex Winter Gardens von überregionaler Bedeutung, traditionellerweise hält die britische Labour Party in der Stadt auch ihren jährlichen Parteitag ab.

Amüsement, Attraktionen und Achterbahnen: Der Blackpool Pleasure Beach im Detail

Der heute gut 170 000 m² große Park ist in der Regel jedes Jahr zwischen Ende März und Anfang November und täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr für das Publikum geöffnet, mit der 1987 eröffneten Blackpool Pleasure Beach Railway Station verfügt die Anlage über einen eigenen Eisenbahnanschluss, zur Verfügung stehen auch großflächige Parkplätze für private Pkws und Busse von Reisegruppen. Seit 2003 ist auch die Unterkunft im eigenen Big Blue Hotel des Parks möglich. Im Gegensatz zu den meisten anderen europäischen Freizeitparks kann man die Attraktionen in Blackpool einzeln bezahlen, möglich ist jedoch auch eine Tageskarte, die zur Nutzung aller Angebote berechtigt. Fast 40 verschiedene Fahrgeschäfte stehen den Besuchern zur Auswahl, davon alleine 10 Achterbahnen, von denen die älteste und noch heute sich im Betrieb befindliche im Jahr 1923, die neueste im Jahr 2007 eröffnet wurde. Besonders beliebt bei Familien mit noch jüngeren Kindern ist die im Mai 2011 neu eröffnete Parksektion Nickelodeon Land, die sich in Kooperation mit dem gleichnamigen US-amerikanischen privaten Fernsehsender ganz der Unterhaltung von Kindern und Jugendlichen verschrieben hat. Bekannt ist der Blackpool Pleasure Beach auch für seine vielen gastronomischen Angebote aller Art, neben 16 Fast Food Restaurants sorgen auch 6 Etablissements mit internationaler Küche für den gehobeneren Geschmack für das leibliche Wohl. Auch einkaufen lässt es sich bequem im Park, 10 Geschäfte und Boutiquen führen u.a. Geschenke, Souvenirs, Spielzeug und Kleidung. Hauptanziehungspunkte des Parks sind und bleiben aber die Achterbahnen vor Ort, weshalb diese im Folgenden auch einzeln kurz skizziert werden sollen.

Blackpool Pleasure Beach Infos - Öffnungszeiten - Preise

Blackpool Pleasure Beach Standort
Blackpool Pleasure Beach
525 Ocean Boulevard
Blackpool
Lancashire
FY4 1EZ.
www.blackpoolpleasurebeach.com
info@bpbltd.com
Tel.: 0871 222 1234
Land: England
Besucher pro Jahr: ca. 13 Mio.
Fläche: 170.000 m²
Park-Eröffnung: 1896
Öffnungszeiten: aktuelle Öffnungszeiten
Eintrittspreise: aktuelle Eintrittspreise

Achterbahnen Blackpool Pleasure Beach Höhe Speed Länge Kräfte Typ Seit
Avalanche N/A N/A 454,2 m N/A Loopingachterbahn 1988
Big Dipper 18,3 m 30.3 km/h 1.005,8 m N/A Holzachterbahn 1923
Big One 64,9 m 119,1 km/h 1.675,5 m 3,5 Hyper Coaster 1994
Blue Flyer N/A N/A 335 m N/A Holzachterbahn 1934
Grand National 18.9 m 64,4 km/h 1,006.4 m N/A Holzachterbahn 1935
Infusion 33.3 m 80 km/h 689 m N/A SLC (689m Standard) 2007
Nickelodeon Streak 18.6 m 56.3 km/h 698.9 m N/A Holzachterbahn 1933
Revolution 17.1 m 72.4 km/h 193.5 m 4 Shuttle Coaster 1979
Steeplechase N/A N/A N/A N/A Special Coaster Systems 1977
Wild Mouse N/A N/A 385.9 m N/A Holzachterbahn 1958

Avalanche

Im Juni 1988 wurde die 454 Meter lange und bis zu und bis zu 80 km/h schnelle Stahlachterbahn des Modells Bobsled aus dem Hause Mack Rides eröffnet, bis zu 42 Passagiere finden in den drei Zügen während der knapp anderthalb minütigen Fahrt Platz. Thematisch richtet sich die Dekoration der Anlage nach alpinen Vorbildern, auch der englischen Bobmannschaft der Winterspiele von 1988 in Calgary wird gehuldigt.

Big Dipper

Die Holzachterbahn vom Hersteller William Strickler wurde im August 1923 eröffnet, sie ist 1006 Meter lang und wurde im Laufe ihres Bestehens mehrfach erweitert und modernisiert. Die Bahn erreicht eine Geschwindigkeit von 80 km/h, die Fahrt dauert zweieinhalb Minuten, die Bahn wurde sogar bereits von der Rockband „Jethro Tull“ in deren Song „Big Dipper“ auf dem 1976er Album „Too Old to Rock ’n‘ Roll: Too Young to Die!“ verewigt.

Big One

Die Stahlachterbahn vom Modell Hyper Coaster aus dem Hause Arrow Dynamics wurde im Mai 1994 eröffnet, sie ist 1676 Meter lang, bis zu 65 Meter hoch und kann bis zu 119 km/h schnell werden. Mit diesen Maßen ist nach wie vor die höchste, schnellste und steilste Anlage ihrer Art in Großbritannien.

Grand National

Der Hersteller Charles Paige konstruierte die Racing-Holzachterbahn, die im Jahr 1935 eröffnet wurde. Als die Letzte von drei Moebius-Loop-Achterbahnen weltweit und einzige in Europa ist sie bei Liebhabern sehr begehrt, sie ist 1006 Meter lang, 19 Meter hoch und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 64 km/h während ihrer Fahrtzeit von 2 Minuten und 20 Sekunden.

Infusion

Im Mai 2007 erfolgte die Eröffnung der Stahlachterbahn aus dem Hause Vekoma, sie ist 33 Meter hoch, 690 Meter lang und wird bis zu 80 km/h schnell. Die Fahrt dauert etwas über anderthalb Minuten, in dieser Zeit passiert sie 5 Inversionen, eine Besonderheit sind die Wasserfontänen und das Becken unter der Bahn.

Revolution

Die Stahlachterbahn von Arrow Dynamics wurde im Jahr 1979 eröffnet, sie ist 194 Meter lang, 17 Meter hoch und wird bis zu 72 km/h schnell. Bis 2011 wurde die Anlage vom Getränkehersteller Irn-Bru zu Werbezwecken gesponsort, große Bekanntheit erlangte ein TV-Spot, in dem sich eine Gruppe Gothics während der Fahrt mit der Bahn mit Getränken voll kleckerte.

Nickelodeon Streak

Die Holzachterbahn des Hersteller Charles Paige wurde 1933 eröffnet, sie ist 699 Meter lang, bis zu 19 Meter hoch und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 56 km/h. Die Fahrtzeit beträgt 1,44 Minuten, mit der Eröffnung des Nickleodeon Land wurde sie 2011 komplett neu gestrichen und teilweise umgebaut.

Steeplechase

Die Stahlachterbahn des Herstellers Arrow Dynamics feierte im Jahr 1977 ihre Eröffnung. Sie ist die letzte Anlage in Form eines „steeplechase style rollers“ weltweit, und obwohl sie weder besonders hoch noch schnell ist, wird die Fahrt von den Gästen häufig als sehr intensiv beschrieben.

Wild Mouse

Im Jahr 1958 eröffnet, wurde die Holzachterbahn komplett vom hauseigenen Designer Frank Wright entwickelt. Heute ist sie eine der 5 letzten ihrer Art weltweit, die nur aus Holz gefertigt ist, sie ist 386 Meter lang und kann bis zu 56 km/h schnell werden. Die Fahrtzeit beträgt anderthalb Minuten.

Blue Flyer

1934 unter dem einstigen Namen Zipper Dipper eröffnet, heißt die Holzbahn seit 2011 Blue Flyer. Sie wurde von dem Designer Charlie Paige entworfen und konstruiert, als Anlage für die ganze Familie erreicht sie eine Höhe von 7,6 Metern, eine Länge von 699 Metern und wird bis zu 40 km/h schnell.

Blackpool Pleasure Beach: The Big One / Pepsi Max Onride
Onride Video zur Big One i Freizeitpark Blackpool Pleasure Beach





Bewertung von Blackpool Pleasure Beach
Klick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von links
4.5 Sterne von 4 Bewertungen - Wie findest du Blackpool Pleasure Beach ?


Schreibe einen Kommentar