Sequoia Adventure

Gardaland

Sequoia Adventure im Freizeitpark Gardaland in Italien (Gardasee) ist eine neuartige Achterbahn-Konstruktion vom Typ Screaming Squirrel (Schreiendes Eichhörnchen). Es ist die allererste Anlage dieser Art (inzwischen gibt es eine baugleiche Anlage in China und eine weiterentwickelte Form in Russland) Das besondere an der Konstruktion ist, dass kaum horizontale Kurven, wie es bei Achterbahnen üblich ist, durchfahren werden. Stattdessen wir mit einer Folge von Überkopffahrten (in der Fachsprache Saxophone genannt) aufgewartet. Die Geschwindigkeit ist demzufolge mit 24 km/h sehr niedrig. Der Thrill kommt bei dieser Bahn nicht über die Geschwindigkeit, sondern über die Überkopffahrten.


Die Bahn ist so konstruiert, dass die Saxophone-Elemente immer versetzt sind, so dass man freie Sicht bis zum Boden hat, wenn man auf den Kopf gedreht wird. Damit die Wagen nicht zu schnell werden, erfolgt ein Bremsen innerhalb der Kurven. Die Sicherung der Fahrgäste ist bei einer Überkopffahrt besonders wichtig: Die Fahrgäste werden durch einen kombinierten Schoß- und Schulterbügel gesichert. Die Bahn ist im Gardaland innerhalb der Achterbahn Magic Mountain aufgebaut (zwischen Loopings und Korkenziehern). Das Theming ist auf eine Sägewerkthematik ausgerichtet. Beim Eingang zur Bahn erwartet die Besucher ein großer Baumstumpf.

Wer einmal eine völlig andere Achterbahn erleben will, sollte sich Sequoia Adventure nicht entgehen lassen!

Sequoia Adventure Details und Informationen
Standort Freizeitpark: Gardaland in Italien
Länge in Meter: 300
Geschwindigkeit in km/h: 24
Fahrtdauer: 0:42 Sekunden
Höhe in Meter: 27,3
Personen: 800 / Stunde
Achterbahn-Typ: Stahlachterbahn
Achterbahn-Variante: Screaming Squirrel
In Betrieb seit: 2005
Hersteller: S&S Power
Inversionen: 3
Eigenschaften: 3 x Saxophone

Sequoia Adventure Onride Video
Onride Video zur Sequoia Adventure Achterbahn.


Sequoia Adventure Weitere Infos
Ähnliche Suchbegriffe: Sequia Adventure| Siquoia

Schreibe einen Kommentar