Walibi Belgien

Walibi Belgien

Wer einen Belgienurlaub mit einem spannenden Erlebnis in einem der größten Freizeitparks des Landes kombinieren möchte, dem bietet sich ein Ausflug in den Freizeitpark „Walibi Belgium“ in der Nähe der belgischen Hauptstadt Brüssel an. Zu finden ist der Park in der Nähe der Ortschaften Wavre, Limal und Bierges. Aus den Anfängen ihrer Namen setzt sich der Name des Freizeitparks zusammen. Seit dem 26. Juli 1975 begeistert der Park Nervenkitzel-Fans. Er konzentriert sich auf die Zielgruppe der Familien mit Kindern zwischen acht und zwölf Jahren. Aber auch wenn Du einen Actionurlaub mit Freunden realisieren möchtest, bist du hier an der richtigen Adresse. In der Mitte des Parks befindet sich ein großer See, um den herum die größeren Attraktionen gruppiert sind. Zu den vielen Fahrgeschäften im Park zählen beispielsweise:

  • die Holzachterbahn „Loup Garou“
  • die Wasserbahn „Flashback“
  • die Wasserbahn „Gold River Adventure“
  • die Wasserbahn „Radja River“
  • die Achterbahn „Psyké Underground“
  • das Rundfahrgeschäft „Octopus“
  • die Überschlagsbahn „Cobra“
  • die Themenbahn „MusicXpress“

Ideal für Familien und Achterbahnfans

Obwohl zahlreiche verschiedene Fahrgeschäfte ausprobiert werden wollen, sind die eigentlichen Publikumsmagneten ganz klar die Achterbahnen. Wer den Park schon besucht hat, schwärmt von der Hängeachterbahn „Vampire“, dem Mine Train „Calamity Mine“ oder der Dunkelachterbahn „Challenge of Tutankhamon“. Seit 2011 ist an den Park sogar ein Spaßbad angeschlossen, das „Aqualibi“. Die Saison reicht im „Walibi Belgium“ in der Regel von Ende März bis Anfang November. Die Schließzeiten variieren: Meist verlassen die letzten Gäste den Park zwischen 18 und 21 Uhr; an besonderen Tagen ist er aber auch bis 23 Uhr geöffnet. Für Familien mit ganz jungen Sprösslingen halten die Betreiber einen Extrabonus bereit – Kinder unter drei Jahren zahlen keinen Eintritt.

Walibi Belgien Infos - Öffnungszeiten - Preise

-Walibi Belgien Standort
Walibi Belgien
Boulevard de l'Europe 100
1300 Wavre
Belgien
www.walibi.com/belgium/be-en
info-wbe@walibi.com
Tel.: +32 (0) 10 42 15 00
Land: Belgien
Park-Eröffnung: 1975
Öffnungszeiten: ab 10:00 Uhr, aktuelle Öffnungszeiten
Eintrittspreise: Aktuelle Preise

Die Hängeachterbahn „Vampire“

Die Achterbahn „Vampire“, die sich unweit des Parkeingangs befindet, stammt vom Hersteller Vekoma und wurde 1999 gebaut. Die Fahrhöhe beträgt 32 Meter, die Höchstgeschwindigkeit 80 Stundenkilometer. 662 Meter lang ist die Strecke. Wer sich eine Fahrt mit der „Vampire“ zutraut, muss sich auf fünf Inversionen gefasst machen. Optisch macht die Bahn einiges her: Die Station brilliert mit dem Aussehen einer Burg und auch die Wartereihen sind mittelalterlich gestaltet. Wer keine Lust auf lange Wartezeiten verspürt, sollte sich diese Achterbahn schon einmal merken. Denn obwohl sie Nervenkitzel pur verspricht und eine Kapazität von 800 Personen pro Stunde aufweist, wird sie von weniger Gästen ausprobiert als die anderen Bahnen, da sie sehr versteckt liegt. Eine größere Anzahl Bäume grenzt ihr Areal von den anderen Attraktionen ab. Die vorgeschriebene Mindestgröße für alle Mitfahrer beträgt 1,30 Meter.

Der Mine Train „Calamity Mine“

Diese Minenachterbahn versetzt die Besucher in wahre Goldgräberstimmung. Teilweise an der frischen Luft, teilweise durch authentisch nachgebildete Minen geht die wilde Fahrt in einer wachechten Lokomotive mitsamt dachlosen Wagen. Das Layout wurde eigens für „Walibi Belgium“ komzipiert. Insgesamt verfügt die „Calamity Mine“ über drei Züge mit je fünf Wagen. Die Fahrstrecke ist 785 Meter lang. An einem Punkt wird eine Fahrhöhe von 14 Metern über dem Erdboden erreicht. Ein zweiter Lifthill bringt die Fahrgäste in eine Höhe von immerhin zwölf Metern. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 48 Kilometer in der Stunde. Die Fahrzeit leigt bei zwei Minuten und 20 Sekunden. Bei vollem Betrieb können stündlich 1.600 Gäste den Mine Train ausprobieren. Als Hersteller des Fahrzeugs ist die amerikanische Firma Vekoma ausgewiesen. Die Mindestgröße der Fahrgäste soll einen Meter betragen, wenn sie in der Begleitung einer erwachsenen Person fahren. Allein fahren dürfen alle Gäste ab einer Größe von 1,10 Meter.

Die Dunkelachterbahn „Challenge of Tutankhamon“

Die „Challenge of Tutankhamon“ ist ein Eldorade für Anhänger des Dark Rides. Jedoch erleben sie hier nicht nur eine rasante Fahrt im Dunkeln, sondern können selbst interaktiv das Geschehen steuern. Wie das funktioniert? Der Besucher bahnt sich seinen Weg, indem er bedrohlichen Skarabäen und Mumien mit einer Pistole den Garaus macht. Die gesamte Fahrt zeichnet sich durch eine Vielzahl audiovisueller Effekte aus. Die Parkbetreiber werben mit einer ausgezeichneten Familientauglichkeit – von den Kindern bis zu den Großeltern sollen hier alle auf ihre Kosten kommen. Womöglich liegt das an der reizvollen Kombination der mytholigischen und geschichtlichen Elemente mit dem typischen Achterbahnspaß. Die Mindestgröße für junge Mitfahrer beträgt 80 Zentimeter. Wer 1,20 Meter groß oder größer ist, darf auch ohne die Begleitung eines Erwachsenen mitfahren.

Die Kinder-Achterbahn „La Coccinelle“

Damit bei einem Familienausflug in den Park auch die Kleinen nicht zu kurz kommen, erwarten die Besucher auch eine größere Anzahl von expliziten Kinderfahrgeschäften. Die Achterbahn „La Coccinelle“ ist bei den lieben Kleinen besonders beliebt. Thematisch handelt es sich bei dieser Achterbahn um eine Marienkäferbahn in einem karibischen Urlaubstraum, denn sie ist hinter dem See gelegen, wo das „Walibi“ gleich eine ganze Gruppe von Attraktionen im Karibik-Stil bereithält. „La Coccinelle“ eignet sich ausgezeichnet für die Jüngsten unter den Gästen – wer sie gesehen hat, bezeichnet sie nicht selten als eine der kleinsten Achterbahnen, die er je gesehen hat. Auf der 60 Meter langen Strecke befinden sich zwei Hügel. Die Lifthöhe beträgt 3,30 Meter. Der Hersteller Zierer hat die Bahn so konzipiert, dass die Fahrgeschwindigkeit 26 Stundenkilometer erreicht. Nur ein Zug dreht hier seine Runden. Darin ist Platz für zehn junge Gäste ab einer Körpergröße von 90 Zentimetern.

Achterbahnen Walibi Belgien Höhe Speed Länge Kräfte Typ Seit
Calamity Mine 14 m 48,4 km/h 785 m 2,2 g Minenachterbahn 1992
Cobra 35,5 m 75,6 km/h 285 m 5,2 Boomerang 2001
Coccinelle 3,3 m 26 km/h 60,2 m N/A Tivoli 1999
Loup-Garou 28 m 80 km/h 1.035 m N/A Holzachterbahn 2001
Psyké Underground 33,3 m 80 km/h 689 m N/A Shuttle Loop 1982
Vampire 25,8 m 90 km/h 996 m N/A SLC 1999

Walibi Belgien: Loup-Garou Onride
Video zur Loup-Garou Achterbahn in Walibi Belgium





Bewertung von Walibi Belgien
Klick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von links
5 Sterne von 1 Bewertungen - Wie findest du Walibi Belgien ?


Ähnliche Beiträge:
  • Walibi Holland Walibi im Herzen der Niederlande gehört zu den großen europäischen...

Schreibe einen Kommentar