Thorpe Park

Thorpe Park

Der Thorpe Park ist ein 1979 errichteter Freizeitpark in Chertsey, Surrey, England. Seit Bestehen des Parks kristallisiert sich mehr und mehr die hohe Affinität zu schnellen, ausgefallenen Achterbahnen und anderen, turbulenten Attraktionen, den sogenannten Thrill-Rides heraus. Dies ist insbesondere seit Übernahme des Parks durch die Tussauds Gruppe bzw. Merlin Entertainment zu beobachten und macht den Thorpe Park zu einer besonderen Attraktion für Jugendliche und Erwachsene, die gerne wilde Fahrgeschäfte besuchen. Für jeden Menschen, der die rasante Fahrt in einer Achterbahn mit Loopings, Schrauben oder sogar einem Abschuss liebt, hält der Thorpe Park viele reizvolle Fahrgeschäfte bereit. Weitere, familientaugliche Fahrgeschäfte machen den Park aber auch für Familien mit Kindern zu einem tollen Ausflugsziel. Der Thorpe Park wird im Jahr von knapp 2 Millionen Menschen besucht und gehört somit zu den 10 meistbesuchten Freizeitparks in ganz Europa. Die Hauptattraktionen des Thorpe Park sind der neue Wing Coaster „The Swarm“, die Abschuss-Achterbahn „Stealth“ und die Stahlachterbahn „Colossus“, die mit 10 Inversionen bzw. Überschlägen zur Zeit noch den Weltrekord hält.

Thorpe Park Infos - Öffnungszeiten - Preise

Thorpe Park Standort
Thorpe Park
Staines Road, Chertsey
Surrey
KT16 8PN
www.thorpepark.com
Tel: 0871 663 1673.
Land: England
Besucher pro Jahr: ca. 2 Mio. (2013)
Fläche: 200 Hektar
Park-Eröffnung: 1979
Öffnungszeiten: 23.03. bis 31.10, ab 10 Uhr, aktuelle Öffnungszeiten
Eintrittspreise: Aktuelle Preise

Attraktionen

In dem etwa zwei Quadratkilometer umfassenden Areal finden sich mehr als 20 Attraktionen in den neun verschiedenen Themengebieten

  • Port Atlantis
  • Amity Cove
  • Lost City
  • Canada Creek
  • Calypso Quay
  • Ranger Country
  • Neptune’s Kingdom
  • Saw Island
  • The Swarm Island.

Sieben der vorhandenen Attraktionen sind Achterbahnen. Die „Flying Fish“ wurde 1983 eröffnet und gehört zu den familientauglichen Fahrgeschäften des Parks.
Die Achterbahnen X: No Way Out (aus dem Jahre 1996), Colossus (aus dem Jahre 2002),Nemesis Inferno (aus dem Jahre 2003), Stealth (aus dem Jahre 2006), Saw – The Ride (aus dem Jahre 2009), The Swarm (aus dem Jahre 2012) sorgen für den besonderen Kick bei den Besuchern und gehören zu den Hauptattraktionen des Thorpe Park. Neben den Achterbahnen und anderen Fahrgeschäften gibt es im Thorpe Park auch saisonale Attraktionen wie zum Beispiel den „Thorpe Park Easter Mash Up“ zu bewundern. Das wichtigste dieser zusätzlichen Ereignisse ist die seit 2002 jährlich stattfindende und bei allen Gruselfans besonders beliebte „Fright Night“. Im Oktober, wenn sich die Festivität Halloween nähert, können Parkbesucher bis 22 Uhr die Fahrgeschäfte genießen und sich im stimmungsvollen und mit schaurig verkleideten Darstellern ausgestatteten Thorpe Park nach Herzenslust gruseln und erschrecken lassen.

Fastrack-Tickets

Bei den vielen Besuchern, die jährlich in den Thorpe Park strömen, bietet sich ein kostenpflichtiges Fastrack-Ticket an. Im Idealfall wissen Parkbesucher mit wenig Zeit bereits vor der Anreise, welche Attraktionen sie unbedingt besuchen wollen und auf welche sie im Falle des Falles verzichten können. Mit dem Fastrack-System können sie nun dafür sorgen, dass sie wertvolle Zeit sparen. Es gibt verschiedene Tickets, die jeweils für ein oder mehrere Fahrgeschäfte gültig sind. Mit einem solchen Ticket können sich Besucher in die priorisierte Warteschlange einreihen und so die Wartezeit vor den Fahrgeschäften beträchtlich verkürzen. Besonders an Tagen, an denen der Freizeitpark stark ausgelastet ist, sind diese Fastrack-Tickets beliebt. Da sie in limitierter Stückzahl ausgegeben werden, ist eine schnelle Buchung gefragt. Die unterschiedlichen Tickets sind:

  • Singles
  • Hydration
  • Extreme
  • Accelerator
  • Full Throttle
  • Ultimate Fastrack.

Die Singles ermöglichen jeweils den priorisierten Einstieg in ein bestimmtes, zuvor ausgewähltes Fahrgeschäft, während Hydration, Extreme, Accelerator und Full Throttle verschiedene Kombinationen anbieten und das Ultimate-Fastrack-Ticket unbegrenzten Zugang zur priorisierten Warteschlange aller Hauptattraktionen des Parks zulässt. Bei kluger Nutzung der Fastrack-Tickets und mit ein wenig Glück ist es sogar möglich, beliebte Fahrgeschäfte des Thorpe Park wie zum Beispiel Stealth oder Colossus mehrmals an einem Tag zu fahren.

Anfahrt

Die Anfahrt gestaltet sich durch eine gute Infrastruktur besonders einfach. Der Thorpe Park liegt nur einen Katzensprung von London entfernt und kann sehr leicht mit dem Zug, beispielsweise von London Waterloo aus, erreicht werden. Die entsprechende Haltestelle des Thorpe Park ist „Staines“. Von Staines aus fahren mehrmals in der Stunde Shuttlebusse direkt zum Freizeitpark bzw. zurück. Dies ist die schnellste Variante, wenn kein Auto vorhanden ist. Außerdem ist der Freizeitpark gänzlich per Bus oder aber mit dem Fahrrad zu erreichen. Dies hängt von den Vorlieben und Möglichkeiten der Reisenden ab. Die offizielle Internetseite des Thorpe Park bietet zusätzlich sehr detaillierte Informationen zu den unterschiedlichen Anreisemöglichkeiten.

Achterbahnen Thorpe Park Höhe Speed Länge Kräfte Typ Seit
Colossus 30 m 72.4 km/h 850 m N/A Loopingachterbahn 2002
Flying Fish 6,3 m 30.3 km/h 234 m N/A Blauer Enzian 1983
Nemesis Inferno 29 m 77 km/h 750 m 4,5 Inverted Coaster 2003
Saw - The Ride 30,5 m N/A 719,9 m N/A Euro Fighter 2009
Stealth 62,5 m 128,7 km/h 400 m 4,5 Katapultachterbahn 2006
Swarm 38,7 m N/A 775,1 m N/A Wing Coaster 2012
X 12,7 m 44,6 km/h 400 m N/A Enigma 1996

Thorpe Park England: Colossus Onride
Onride Video zur Colossus im Thorpe Park





Bewertung von Thorpe Park
Klick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von links
1.5 Sterne von 2 Bewertungen - Wie findest du Thorpe Park ?


Schreibe einen Kommentar