Freizeitparks Dänemark

Freizeitparks in Dänemark – Die größten dänischen Freizeitparks mit Achterbahnen. Empfehlenswerte dänische Top Parks.

Tivoli Kopenhagen

Tivoli Kopenhagen

Im Zentrum der dänischen Hauptstadt Kopenhagen liegt das bunte Reich der Kinderträume, der Revuegirls, zackiger Gardemusiker, spannender Achterbahnen und historischer Karussells: der Vergnügungspark „Tivoli“.

Um die 4 Millionen Besucher finden sich jährlich im Tivoli ein. Auf fast 83 000 Quadratmetern laden 38 gastronomische Betriebe und 23 Amüsierbetriebe ein.
2 500 Angestellte sorgen für das Wohl der Gäste und betreuen 875 Bäume und 400 000 Blumen über die alljährliche Saison zwischen April und September.
Der Park ist dann täglich zwischen 11 und mindestens 22 Uhr geöffnet.
Auch zu Halloween ist der Tivoli geöffnet und von der Novembermitte bis Ende Dezember findet das zauberhafte „Weihnachten im Tivoli“ statt.
Der Eintritt beträgt 125 dkr, Kinder 90 dkr.

Tivolis Highlights

Zu den Attraktionen des Freizeitparkes gehören altmodische und supermoderne Fahrgeschäfte, Kabaretts, Theater und der „Starflyer“, lange Zeit das höchste Kettenkarussell der Welt.

  • „Monsumen“ wirbelt die Gäste im Up-and-Down
  • „Dragen“ schüttelt sie ordentlich durch und
  • „Dæmonen“ dreht sie in atemberaubender Achterbahnfahrt durch die Mangel.

Apropos „Dæmonen“: Dieser Dämon ist eine bodenlose Achterbahn im chinesischen Tivoli-Bereich und ohne Boden unter den Füßen ist der Kick der Loopings einzigartig.
Überhaupt die Achterbahnen im Kopenhagener Tivoli:
„Dæmonen“, „Odin Ekspressen“, die Familienachterbahnen „Karavanen“ und „Juleekspressen“, die Achterbahnen im Tivoli haben den meisten Zulauf und bieten Spaß für alle.
Hauptsächlich aber sind es die beschaulichen, bunten, herrlich altmodischen und liebevoll erhaltenen Attraktionen und die Commedia dell’arte, die Sinnbild sind für das Traumland in Kopenhagens Zentrum. Kopenhagens Tivoli ist eines der Vorbilder für die Freizeitparks dieser Welt, auch Altmeister Walt Disney nutzte den Park als Inspiration.

Das wunderbare Konzept hat sich seit 1843 nicht verändert. Der Offizier, Lebemann, Partylöwe und Verleger Georg Carstensen gründete damals den Vergnügungspark und damit ist Kopenhagens Tivoli einer der ältesten Vergnügungsparks der Welt.

Tivoli Kopenhagen Infos - Öffnungszeiten - Preise

Tivoli Kopenhagen Standort
Tivoli Kopenhagen
Vesterbrogade 3, 1630 København V (Dänemark)

www.tivoli.dk
info@tivoli.dk
Tel: +45 33151001
Land: Dänemark
Besucher pro Jahr: ca. 4,5 Mio. (2014)
Fläche: 8,3 km²
Park-Eröffnung: 1843
Öffnungszeiten: 06.04. bis 24.09, ab 11 Uhr, aktuelle Öffnungszeiten
Eintrittspreise: Aktuelle Preise

Der älteste Vergnügungspark der Welt

Der ganz sicher älteste Vergnügungspark der Welt heißt „Bakken“ und ist ebenfalls ein Spielplatz der Lebensfreude in Kopenhagen. Bakken liegt im Stadtteil Klampenborg im Norden der Stadt und kann dem Tivoli mit 3 Millionen Gästen im Jahr durchaus Konkurrenz machen.
Gegründet wurde Bakken bereits 1583!
Bei freiem Eintritt erwarten 160 Amüsierbetriebe ihre Besucher auf einer Fläche von 75 000 m2. Ein Highlight unter den Fahrgeschäften ist die 1932 konstruierte „Rutschebanen“. Sie ist eine der ältesten Holzachterbahnen Europas.

Dennoch ist der Kopenhagener Tivoli Dänemarks Touristenattraktion Nummer 1. Er rangiert im europäischen Vergleich auf Platz 3 der besten Vergnügungsparks, verschwenderisch in Farbe, Form und Fantasie, aber sparsam im Verbrauch.

Ein Umweltengel

Der Kopenhagener Tivoli ist nach Umweltnormen zertifiziert:
Im Schnitt werden hier die Mehrwegbecher für Getränke fünfmal genutzt und alle Ziergewässer befinden sich im sinnvollen, geschlossenen Kreislauf.
30 000 Glühbirnen zu je 15 Watt werden pro Jahr ausgewechselt, insgesamt 110 000 Glühbirnen beleuchten den Park im Dunklen märchenhaft.

Am Tivoli-See bestaunt man eine chinesische Pagode und auf dem „Plænen“ finden über die Saison viele Konzerte und internationale Showevents statt.

Lukullische Melange

Vielfalt gilt auch für die Gastronomie.
Der Tivoli wartet mit 38 Restaurationen auf: Vom sternedekorierten Top-Restaurant bis zum Schnellimbiss ist alles vertreten. „Café Ketchup“ gilt als gehobener Szenetreff, das „A Hereford Beefstouw“ ist als erstklassiges Steakrestaurant auch von außerhalb des Tivoli zugänglich. Im „La Crevette“ serviert man delikaten Fisch und im bayerischen „Edelweiß“ gibt es German Bratwurst und Dansk Fadøl, ein halber Liter kostet 60 Kronen, 8 Euro und 5 Cent.
Die Gastronomiepreise betreffend, gibt es im Tivoli die Wahl zwischen teuer, ganz teuer und megateuer. „The Paul“ von Paul Cunningham ist ein Michelin-Stern-Traum, in dem das 9-Gang-Menü mit 900 Kronen und die Korrespondenzweine mit 850 Kronen zu Buche schlagen.

Weiterhin klingeln die Kassen in Dänemarks Spitzenkasino „Tivoli Jackpot“ unermüdlich und die Spielautomaten verschlucken ebenso elektronisch wie stoisch das Geld der Besucher.

Im Tivoli kann man schon Geld lassen, muss man aber nicht:
Hier kann man die herrlichen Pantomimen im Stil der Commedia dell’arte unter freiem Himmel genießen, seinen Picknickkorb auspacken, wilde Achterbahnfahrten unternehmen und überhaupt:
Das Leben von seiner schönsten Seite genießen.

Achterbahnen Tivoli Höhe Speed Länge Kräfte Typ Seit
Dæmonen 28 m 77.2 km/h 564 m 4 Floorless Coaster 2004
Jule Expressen N/A N/A 70 m N/A Familienachterbahn 2008
Karavanen 3,3 m 26 km/h 60,2 m N/A Familienachterbahn  
Odinexpressen N/A 60 km/h 300 m N/A Powered Coaster 1985
Rutschebanen N/A 50 km/h 720 m N/A Holz Achterbahn 1914

Tivoli Gardens Dänemark: Daemonen Onride
Onride Video zu Daemonen im Kopenhagener Tivoli




Bewertung von Tivoli Kopenhagen
Klick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von linksKlick auf die Anzahl der Sterne - z.B. 4 Sterne = 4.Stern von links
Keine Bewertungen bisher - jetzt bewerten!
Bewerte indem du auf die Anzahl Sterne klickst!


Freizeitparks Dänemark, Freizeitparks Europa